Schlagwort-Archive: Manuskript

Tipps zum Umgang mit Verlegern

Sie haben endlich einen ordentlichen Verlag gefunden? Herzlichen Glückwunsch. Dann haben Sie schon einen Teil eines nicht einfachen Weges hinter sich.
Der Erfolg Ihres Buches beginnt „inhouse“. Am besten ist es, wenn alle Verlagsmitarbeiter Ihr Manuskript lieben und in höchster Weise von Ihnen als Autor überzeugt sind. Dann haben Sie die Chance, dass sich der Verlag für Ihr Buch stark macht.
Seien Sie kooperativ und freundlich, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Werkzeuge | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Recherche, Rechtschreibung und andere Kleinigkeiten

Wenn Sie sich mit einem Text bei einem Wettbewerb, Verlag oder Lektor vorstellen, achten Sie darauf, dass Ihr Manuskript einen professionellen Eindruck macht. Das heißt: das Papier ist blütenweiß und mit tiefschwarzen, gut lesbaren Buchstaben bedruckt, frei von Knicken und Eselsohren. Der Text sieht aus, wie Texte in einem Buch Weiterlesen

Veröffentlicht unter Werkzeuge | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Frage, Herr Bischoff

Matthias Bischoff, Jahrgang 1962, Literaturwissenschaftler und Journalist, seit 1993 beim Frankfurter Eichborn Verlag und betreut dort als Cheflektor u.a. Belletristik-Autoren.
Gabriele F.-S.:Was würden Sie einem Erstlingsautor als die besten Zutaten zu einem erfolgreichen Roman empfehlen?
Die Frage lässt sich nur für Unterhaltungsliteratur beantworten; warum sogenannte literarische Werke erfolgreich sind, entzieht sich der Planbarkeit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Werkstattgespräche | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Drei Regeln für einen Roman

„Es gibt drei Regeln, wie man einen Roman schreibt. Unglücklicherweise weiß niemand, wie sie lauten.“
Diese Aussage von William Somerset Maugham ist nicht besonders hilfreich, wenn man gerade vor einem Romanprojekt steht, das einem wie ein unüberwindbarer Berg vorkommt.
Und: Soll das die Quintessenz aus jahrzehntelanger Romanerfahrung sein? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Werkzeuge | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Normseite

Eine Normseite dient im Literaturbetrieb als Hilfsmittel mit dem aus einem Manuskript der Umfang des potenziellen Buches bestimmt werden kann. Auch für die Festsetzung von Lektoratsgebühren ist das Verwenden dieses Formates sinnvoll. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Werkzeuge | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar