Liegen lassen. Über den Essay

Zum zweiten Werkstattgespräch haben wir Elmar Schenkel, Autor und Herausgeber von rund zwanzig Büchern eingeladen. Er wurde 1953 in Westphalen geboren und ist seit 1993 Professor für Anglistik an der Universität Leipzig. Zuletzt erschienen von ihm die Essaybände „Vom Rausch der Reise“ (Futurum Verlag Basel 2012) und „Zahlen und Gärten – Hugo Kükelhaus macht einen Spaziergang mit Leibniz und andere Essays“ (Leibniz-Bücherwarte Bad Münder 2012).

Foto: Felix Liebermann

Die Fragen zu Poetologie und Handwerk stellten Anna Kaleri, Teilnehmer der Prosawerkstatt und andere Gäste des Gesprächs am 24. Juli 2012 in der Prosawerkstatt.
Die Transkription des wunderbaren Gespräches wird hier in Kürze zu lesen sein.

Dieser Beitrag wurde unter Werkstattgespräche abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar